Wir freuen uns, Ihnen die magische Teemischung anbieten zu können.

Polarity Tee

Als Bestandteil der Polarity Reinigungsdiät hat Dr. Randolph Stone eine Teemischung entwickelt, die den Prozess der Entschlackung und Entgiftung optimal unterstützt. Der Tee ist aber nicht nur gesund, sondern schmeckt auch sehr gut!

Die Teemischungen sind in vielen verschiedenen Mengen erhältlich. Im Shop können Sie Mengen von 100g bis 2kg auswählen. Grössere Mengen auf Anfrage.

Die Preise verstehen sich inklusive Porto und Verpackung. Für den Versand (Schweiz) gelten folgende Bestimmungen:

  • Tee flach, bis 300 g; Brief/Grossbrief, A-Post
  • Tee 400 g und mehr; Paket, B-Post

Preise für den Versand ins Ausland auf Anfrage.

Polarity Tee

Die sieben Zutaten Bockshornklee, Fenchel, Ingwer, Anis, Leinsamen, Pfefferminze und Süssholz können natürlich selber gemischt werden. Wer es einfacher haben möchte, kann die Mischung auch über uns bestellen. Wir mischen den Tee selber. Beim Einkauf der Zutaten legen wir grossen Wert auf möglichst hohe Qualität.

CHF 11.00
In den Warenkorb
  • verfügbar

Zubereitung

1 Liter Wasser aufkochen, ca. 1 Esslöffel Teemischung beigeben und weitere 2-3 Minuten kochen lassen. Dann die Pfanne vom Feuer nehmen und den Tee zugedeckt noch ca. 5-10 Minuten ziehen lassen. Polarity Tee kann den ganzen Tag über getrunken werden, bei Bedarf mit etwas Honig, Birnendicksaft oder Ahornsirup süssen.

Zutaten

Die sieben Zutaten besitzen Eigenschaften, welche die Leber, die Nieren und den gesamten Verdauungsapparat bei der Entgiftung effizient unterstützen:

(Quelle: John Chitty, Ingwer: Raphael Schenker)

Bockshornklee: Wirkt kräftigend, lindernd, aufweichend, schleimlösend, regt die Durchblutung an. Er wird im Allgemeinen gebraucht, um schleimige Verstopfung in den Lungen und im Verdauungstrakt zu lindern. Beruhigt und schmiert Magen und Darm.

Fenchel: Ist Wind, Harn und Schweiß treibend, schleimlösend und stimulierend, sowie ein beruhigendes, mildes Abführmittel, das eingesetzt wird zur Linderung von Verdauungsgasen, saurem Magen, irritierten oder verstopften Verdauungsorganen. Fenchel wird auch gebraucht, wenn der Fluss von Muttermilch erhöht werden soll.

Ingwer: Wirksam bei Husten und Erkältungen, wirkt antibakteriell, wärmend bis Schweiß treibend, regt den Stoffwechsel an, insbesondere die Produktion von Magen-/Gallensäften, fördert die Durchblutung sowie die Darmtätigkeit.

Anis: Wirkt bei Husten krampflösend und Schleim verflüssigend.

Leinsamen (Flachs): Wirkt lindernd, schleimend, aufweichend, beruhigt gereiztes Gewebe, vor allem im Verdauungs- und Atmungsbereich. Unterstützt die Ausscheidung von Schleim. Gut geeignet bei Verstopfung, Magen- und Darmgeschwüren, Hämorrhoiden und auch bei Arteriosklerose.

Pfefferminze: Gilt als aromatisch, stimulierend, Wind treibend, Magen stärkend. Sie wird eingesetzt bei Verdauungsbeschwerden aller Art und als Heilmittel bei Erkältung, Fieber, Brechreiz, Durchfall und Grippe. Bei Gallenbeschwerden geeignet, da sie den Gallenfluss anregt.

Süßholz: Wirkt Wind treibend, lindernd und aufweichend. Es wird primär als Stärkungsmittel für Blut und Lungen gebraucht, dient aber auch zur Beruhigung des Verdauungstraktes.